Das gesellige Medium

06/22/2014

Stadtbad Leipzig

Das leerstehende Stadtbad Leipzig ist ein analoges „social medium“ des 20. Jahrhunderts im wahrsten Sinne des Wortes: Ein Ort, an dem Menschen im Alltag zusammenkamen, um neben Körperhygiene und Gesundheit auch die sozialen Kontakte zu pflegen. Auf diesem Foto ist die ehemalige Damenschwimmhalle des Leipziger Stadtbades abgebildet.

No Comments

Adé

09/23/2013

Centraltheater

Ein letzter Spaziergang im Rosental mit Blick auf das Zooschaufenster, bevor das Grün im Herbstmatsch verschwinden wird.

No Comments

Wasserschaden

09/17/2013

Regenschirm

Ein Schnappschuss aus dem Archiv: Dezember 2011. Ausgerechnet der am Liebknecht-Platz beheimatete Regenschirm-Laden mit Reparaturoption beklagt einen Wasserschaden.

No Comments

Der Mann mit dem Koks ist da

08/22/2013

Kohlenlieferung

Noch immer gibt es geschätzte Hunderte unsanierte Wohnungen im Leipziger Stadtgebiet, die im Winter mit Kohleöfen beheizt werden. Die neue Kohlenlieferung kommt traditionell im Spätsommer ins Haus bzw. landet direkt im Kohlenkeller. Diese Aufnahme zeigt eine Straße im Zentrum-Nord.

No Comments

Im Zoo

08/21/2013

Freigehege

Ein Spaziergang vorbei am Affen-Freigehege im Leipziger Zoo, der sich im Nordwesten des Stadtzentrums befindet.

No Comments

Ausgeblendet

08/19/2013

Am Ringmessehaus

Ein Archivfoto von 2011 aus aktuellem Anlass. In der City am Tröndlinring wird derzeit das Ringmessehaus abgerissen, um auch hier einem Hotelneubau Platz zu schaffen. Diese Aufnahme ist von der Rückseite an der Humboldtstraße und zeigt einen alten Werbeaufdruck an der Wand eines sehr niedrigen Durchgangs. Hier ist ein Link zu einer Aufnahme von Googles Streetview. Geschätzte 20 Meter weiter links sieht man die alten Leuchtbuchstaben des Ringmessehauses am Eingang Humboldtstraße. Es lohnt sich auch ein Blick von oben, um eine Ahnung von der enormen Größe des Gebäudes zu bekommen. Das Ringmessehaus galt als das größte innerstädtische Messehaus der Welt.

No Comments

Aus dem Weg!

08/19/2013

Abriss

Februar 2011. Im Zentrum-Nord zwischen Wilhelm-Liebknecht-Platz und Zoo wird ein Wohnhaus abgerissen, um Platz für einen Hotel-Neubau zu schaffen. Einmal die Ansicht von vorn …

Abriss

… und noch einmal im Hof stehend von hinten. ROAAAAR!

No Comments