Linien in Blau

08/20/2013

Tröndlinring

Mai 2011. Abenddämmerung mit Blick auf den Tröndlinring und den Brühl. Wo einst das Geburtshaus Wagners und anschließend ein Kaufhaus standen, steht nur noch eine einzelne Mauer der „Blechbüchse“, die in die zukünftigen „Höfe am Brühl“ integriert wird. Dass sie im neuen Bau für Besucher und Passanten „unsichtbar“ bleiben wird, ahnt zu dem Zeitpunkt noch keiner.

No Comments